AKTUELL

Gestern (27. April) fand die gelungene Auftaktveranstaltung des Präventionsnetzwerks Ortenaukreis (PNO) statt. Nach 1 1/2jähriger Phase sind mit der Bedarfsorientierten Fortbildung zu Armutssensiblen Handeln und der Handreichung: Armut (k)ein Thema für Alle?! - Armutssensibles Handeln als Beitrag zur Gesundheitsförderung für Kinder bis 10 Jahren im Ortenaukreis zwei wertvolle Materialien entstanden. Damit sollen die lokalen Akteure unterstützt werden in ihrem Vorhaben, gemeinsam weiterhin aktiv gegen Kinderarmut und für Kindergesundheit unterwegs zu sein.

 

Es war mir eine Freude den Entstehungsprozess zu begleiten und die Materialien zu erstellen. Für alles Tun wünsche ich allen Beteiligten gutes Gelingen!

 

Unter folgendem Link finden Sie die 4 Hefte: Hintergrund zum Thema Armut | Handlungsorientierung Krippe/Tagespflege und Kita | Handlungsorientierung Schule/Hort | Handlungsorientierung Freizeitaktivitäten

 

Nun verfüge ich wieder über ausreichend Kapazitäten für neue Projekte und Weiterbildungen. Meine Veranstaltungen wie auch Supervision und Coaching biete ich derzeit online an. Schreiben Sie mir gerne...

 

Schauen Sie auch bei der Seite unterwegs... vorbei, ich nutze die Zeit um vieles zu lesen und manche Gedanken zu teilen.

 

Bleiben Sie behütet!

Herzliche Grüße       

Anita Meyer      

 


 

 

PERSPEKTIVE BILDEN - zwei Lesarten:

  • Perspektiven aufzeigen, erweitern oder neu bilden. Die einzelnen Aspekte, Gesichts- und Standpunkte werden näher betrachtet um die Möglichkeiten, Chancen, Erwartungen und Hoffnungen, die Reichweiten und Grenzen wahrzunehmen.             Wer Perspektiven bildet, erweitert den Horizont und damit Handlungs- und Gestaltungsspielräume.
  • Menschen als soziale Wesen bilden sich grundsätzlich und bilden sich immer weiter. Dies geschieht im familiären, privatem und beruflichen Alltag genauso wie in Bildungsangeboten. Bildung als Perspektive in den Blick zu nehmen heißt, Bildungsprozesse sichtbar zu machen, zu ermöglichen und zu unterstützen.

Wer ich bin

Anita Meyer M.A.

 

Bildungswissenschaftlerin

Diplom Sozialpädagogin (FH)

Was ich anbiete

  • Prozessbegleitung
  • Qualitätsentwicklung
  • Vorträge & Seminare
  • Berufliche Weiterbildung
  • systemische Supervision/ systemisches Coaching

Was mich motiviert

  • Armutssensibel Handeln
  • Chancen für Teilhabe schaffen
  • Barrieren wahrnehmen und abbauen
  • Kompetenzorientierung